Das erwartet euch beim Projekt PORSCHE-Junior

Um euch den Einstieg zu erleichtern, haben wir hier die wichtigsten Informationen zusammengetragen. Ihr erfahrt, wie das Projekt PORSCHE-Junior euch unterstützt und welche Voraussetzungen ihr mitbringen müsst. Außerdem geben wir einen Überblick über den Projektablauf.

So unterstützen wir euch beim Projekt

  • Wir zeigen auf, wie das Projekt durchgeführt und begleitet wird
  • Wir helfen bei der Suche nach einem Porsche-Traktor (Clubmitglieder können Paten werden)
  • Wir stellen Handbücher zur Verfügung
  • Wir unterstützen bei der Organisation von Ersatzteilen und verhandeln Preisnachlässe
  • Wir bieten technische Unterstützung durch den regionalen technischen Berater des Clubs
  • Wir stellen Kontakte zu Arbeitsagenturen für die vorberufliche Ausbildung her (Zuwendungen)
  • Handbuch Projekt Porsche-junior Bild 1
  • Handbuch Projekt Porsche-junior Bild 2
  • Handbuch Projekt Porsche-junior Bild 3
  • Handbuch Projekt Porsche-junior Bild 4
  • Handbuch Projekt Porsche-junior Bild 5
  • Handbuch Projekt Porsche-junior Bild 6
  • Handbuch Projekt Porsche-junior Bild 7

Die Voraussetzungen für den reibungslosen Ablauf des Projektes

  • Schulen/Einrichtungen wählen einen Mitarbeiter als technischen Leiter für die Arbeitsabläufe aus
  • Gruppe aus max. 12 Jugendlichen
  • Im erforderlichen Raum (mind. 6 x 6 m) stehen Arbeitstische + Schraubstock
  • Kfz-Werkzeug steht bereit sowie Schleifgeräte (z.B. Schwing-/ Winkelschleifer), Bohrmaschinen, Drahtbürsten, Pinsel, Schutzhandschuhe /-brillen
  • Projekt Werstatt
  • Projekt Porsche Junior Werkzeug
  • Projekt Porsche Junior Teamleiter
  • Ersatzteile

Die Projektarbeit

Nachdem sich die Teammitglieder unter Zuhilfenahme der Handbücher mit dem jeweiligen Traktormodell vertraut gemacht haben, wird im Team ein Projekt- und Durchführungsplan für die folgenden praktischen Arbeiten erstellt:

Traktor von Schmutz, Fetten und Ölen reinigen
Traktor in Einzelteile zerlegen
Alte Farbe von Kotflügel, Motor- und Armaturenhaube sowie von den Seitenverkleidungen abschleifen, Ausbeularbeiten
Felgen abnehmen und reinigen, Reifen werden von Fachfirma abgezogen
Altfarbe entfernen, Grundierung auftragen, lackieren
Bei nicht mehr leistungsfähigem Motor oder bei Ersatzteilbedarf hilft der technische Wart des Porsche-Diesel-Clubs
Überprüfung und ggf. Reparatur
Kabelbaum erneuern
Dichtungen und Dichtungsringe vollständig erneuern
Altöle ablassen, entsorgen; neues Öl einfüllen
Zusammensetzen aller überarbeiteten und lackierten Teile; Beleuchtung
Sandstrahl-/ Lackierarbeiten, Reifenmontage sowie Materialkosten tragen die Traktorbesitzer (Paten), ggf. die Schulfirma oder die Schule, falls sie Eigentümer des Traktors ist

Die Projektdokumentation

Natürlich darf eine ordentliche Projektdokumentation nicht fehlen. Bitte beachtet dabei folgende Tipps:

  • Arbeitsabläufe in Schrift und Bild festhalten
  • Arbeitsmappe als Beweis und Ergänzung der Bewerbungsunterlagen
  • Schuleigene Projekt-Webseite für den Erfahrungsaustausch mit Porsche-Diesel
  • Verlinkung der Homepage vom Projekt PORSCHE-Junior zur Förderung des Wettbewerbs unter Jugendlichen
Jetzt bewerben